Empfohlen Wir steigen wieder ins BF-Geschäft ein

Battlefield 1 war zu Anfang für alle die große Hoffnung, jeder von uns hat eine Menge Geld in das Spiel investiert. Und doch wird es bei uns kaum noch gespielt. Auch sind wir dann nicht zu Battlefield 4 zurück, denn ohne eigenen Server machte es kaum Sinn. Zwar haben wir die ein oder andere Runde auf Public-Servern gespielt, aber das ist nicht das gleiche wie auf einem eigenem Server.


Und so kam es vor ein paar Tagen zu der Idee, doch wieder einen Battlefield 4-Server zu mieten und auf diesem zu spielen. Ob das jetzt Sinn macht oder nicht, kann gerne im Beitrag zu dieser News diskutiert werden. Die Kosten für den Server trägt aktuell die Clanführung alleine, geht also nicht zu Lasten des Clans. Das wurde auch früher so gemacht, das der Clan noch in den Kinderschuhen steckte.


Nun läuft der Server seit 2 Tagen und man merkt durchaus, dass es noch einige Spieler gibt, die es aktiv spielen. Auch merkt man, wenn man mal seine Freundesliste prüft, dass sogar alle Ex-Mitglieder vom IGC wieder auf unseren Server mit neuer ID findet. Denn er ist neu und somit auf keinen Favoriten zu finden.


Um so mehr wundert es uns, dass es einige Stammspieler und Ex-Mitglieder wieder auf unseren Server finden. Das ist zwar schön, denn nur so läuft der Server auch. Aber auch merkwürdig, denn immerhin hatten wir rund 1 Jahr keinen eigenen Server mehr und auch die Ex-Member haben sich zum Teil nie wieder bei uns blicken lassen.


Man merkt also schon, dass ein eigenen Server durchaus die Möglichkeit bietet, neue und alte Mitglieder anzuziehen. Ob diese dann schlussendlich auch Mitglied bei uns werden und längerfristig bei uns bleiben sei mal dahingestellt. Aber die Aktivität steigt dadurch auf jeden Fall an, wenn auch nur auf dem BF4 Server.